Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Bildungszentren des Bundes


Aktuelles


07.08.2019
Mit Scrabble-Steinen sind folgende Wörter gelegt: Ausschreibung, Vortrag, Workshop
© BAFzA

Im Rahmen der Fachtagung zum Thema „Umgang mit der NS-Vergangenheit in der politischen Bildung“ am 30. Oktober 2019 am Bildungszentrum Wetzlar laden wir Sie ein, sich an der Ausschreibung für einen Vortrag, zwei Workshops sowie einer Podiumsdiskussion zum Thema zu beteiligen.

01.08.2019
Ein Flyer mit einem Foto des Holocaust-Mahnmals in Berlin. Darauf steht: Save the date. Nach der Aufarbeitung? Fachtagung zum Umgang mit der NS-Vergangenheit in der politischen Bildung. 30. Oktober 2019. Bildungszentrum Wetzlar, Ernst-Leitz-Straße 49-53, 35578 Wetzlar.

Im Rahmen der Veranstaltung „Nach der Aufarbeitung? – Fachtagung zum Umgang mit der NS-Vergangenheit in der politischen Bildung“ am 30. Oktober 2019 im Bildungszentrum in Wetzlar werden die Wandlungen der deutschen Erinnerungskultur unter die Lupe genommen.

24.07.2019
20 Personen stehen draußen vor einer Mauer unter einem Baum.
© BAFzA

Wie könnte die zukünftige Stadt aussehen? Was kann die Politik dafür tun, dass die Stadt ein Begegnungsort für alle Bevölkerungsgruppen bleibt und wird? Wie wird im Moment im Bundestag um die Erneuerung des Wohngeldgesetzes gestritten? Macht es Sinn, Immobilienkonzerne zu enteignen? Diese und weitere Themen haben etwa zwanzig Bundesfreiwillige am 10. Juli 2019 mit Chris Kühn, Bundestagsabgeordneter der Grünen und Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik, diskutiert.

10.07.2019
Der Vortragende Dr. Götz Nordbruch steht auf einer Bühne an einem Pult.
© BAFzA

Am Bildungszentrum Bocholt fand am 02. Mai 2019 eine Fachtagung zum Themenbereich „Islamismus und Salafismus - Handlungsstrategien, Möglichkeiten und Grenzen Politischer Bildung“ statt. Mit zwei Vorträgen und vier handlungsorientierten Workshops wurde ein Rahmen geschaffen, der es den 80 Teilnehmenden ermöglichte sich auszutauschen, weiterzubilden und zu vernetzen.

04.07.2019

© BAFzA

Unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall – Fluchtursachen früher und heute“ erfolgte anlässlich des Jubiläums des Mauerfalls vor 30 Jahren die Exkursion der Bundesfreiwilligen vom Bildungszentrum Ith nach Berlin.

13.06.2019
Zwei weibliche Personen stehen vor einer Pinnwand, an der bunte Karten hängen.
© BAFzA

Freiwilligendienstleistende blicken bei Thementagen am Bildungszentrum Wetzlar „in die Zukunft“: Kann man am eigenen Körper spüren, wie sich das Altern anfühlt? Verändert sich durch die fortschreitende Digitalisierung der Gesellschaft mittelfristig auch die Kindheit? Und wie sieht die inklusive Schule der Zukunft aus? Diese und viele andere Fragen standen im Mittelpunkt der Vertiefungsseminare, die von Ende April bis Ende Mai 2019 am Bildungszentrum Wetzlar stattfanden.