Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Einsatzstelle suchen

Kita Mandala

Einsatzbereiche:
  • Kinder- und Jugendhilfe, Jugendbildung, Jugendarbeit

Die interkulturelle Kita Mandala betreut durchschnittlich etwa 80 Kinder in fünf Gruppen in offener Arbeit im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Wir sind als „Haus der kleinen Forscher“ anerkannt. Das Mandala ist Modell-Kita für Sprache und Integration (wir arbeiten in den Bundesprojekten „Kita Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung“ und „Sprach-Kitas – weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ der Bundesregierung mit.) Wir legen Wert auf eine vielseitige Tagesgestaltung mit einem hohen Bildungspotential, eine gesunde Lebensweise (eigene Küche mit Vollwerternährung mit sehr hohem Bio-Anteil, Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten und viel Bewegung). Uns sind die Wertschätzung von Vielfalt, die Achtung der Würde und des freien Willens, Akzeptanz und Toleranz, Freundlichkeit und Kameradschaft, Demokratie und Mitbestimmung, gegenseitige Unterstützung und Solidarität wichtig. Bei uns können Kinder entscheiden, wie sie ihren Tag verbringen möchten. Wir arbeiten nach unserem eigenen Innenstadtkonzept und sind jeden Tag mit den Kindern in der Stadt unterwegs.

In der Kita Mandala gibt es vielfältige Einsatzfelder für interessierte Bundesfreiwillige, egal welchen Geschlechts, Alters, Ausbildung oder welcher Herkunft. Wir freuen uns über alle Fähigkeiten und jedes Hobby, welche die Freiwillige mitbringen – vielleicht können wir  davon etwas gebrauchen.

Das hervorstechendste Einsatzfeld in einer Kita ist natürlich die Unterstützung der pädagogischen Fachkräfte bei ihrer täglichen Arbeit. 

Des Weiteren fallen in einem Haus, in einer Kita, auch handwerkliche Aufgaben an; ein Stuhl muss repariert oder ein Schrank aufgebaut, die Wand gestrichen oder der Gehweg gefegt werden. Auch in den kitaeigenen Schrebergärten gibt es immer etwas zu tun. Außerdem müssen unsere Kita-Tiere versorgt werden, mit denen wir im Rahmen unserer Tiergestützten Pädagogik arbeiten.

In der Kita Mandala werden Kinder und Familien unterschiedlicher kultureller Herkunft begleitet. Es wird wert darauf gelegt, dass sich alle Kinder ihrer Kultur entsprechend entwickeln können. Dazu gehört auch die Herkunftssprache, in welcher die Familien sich unterhalten. Manchmal ist Übersetzungsarbeit nötig, gerade für Familien, welche noch nicht so lange in Deutschland leben bzw. die deutsche Sprache (noch) nicht gut beherrschen. Hier können fremdsprachige Bundesfreiwillige ebenfalls unterstützend zur Seite stehen.

Unsere Kita befindet sich in der Magdeburger Altstadt, in einem Jugendstilgebäude in der Hegelstraße. Im Erdgeschoss befinden sich die Räume für die Jüngeren (zwischen 1 und 2 ½ Jahren). Im ersten Obergeschoss spielen und lernen die Älteren (von 2 ½ bis zum Schuleintritt). Im zweiten Obergeschoss ist unser Projektraum für die Projekte „Kita-Einstieg“ und „Sprach-Kita“ sowie Mitarbeiterräume, im dritten Obergeschoss befinden sich die Büros der Verwaltung und Geschäftsführung. Ein kleiner Innenhof, in dem auch unsere Zwergkaninchen wohnen, und unsere nahe gelegenen Pachtgärten bieten – neben den täglichen Ausflügen – Erfahrungsräume im Freien. 

Unsere Kita ist von montags bis freitags von 06.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Adresse

Straße:
Hegelstraße 35
PLZ: 39104
Ort: Magdeburg

Ansprechperson

Name:
Frau Claudia Rondio
Telefon: 0391 555 60 66

Platzangebote der Einsatzstelle

Platz Einsatzbereiche PLZ Ort
Freiwilligendienst in der Kinderbetreuung
  • Kinder- und Jugendhilfe, Jugendbildung, Jugendarbeit
39104 Magdeburg Detail
Freiwilligendienst Hauswirtschaft oder Verwaltung
  • Kinder- und Jugendhilfe, Jugendbildung, Jugendarbeit
39104 Magdeburg Detail
zurück