Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Nur noch zwei Wochen bis zum Ende der Registrierung

Noch bis zum 11.10.2017 haben Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst, die sich zum Zeitpunkt der Wahl im Dienst befinden, die Möglichkeit sich als Wählerin oder Wähler im Wählerverzeichnis registrieren zu lassen. Einsprüche gegen das Wählerverzeichnis können bis zum 18.10.2017 beim Wahlvorstand eingelegt werden.

Ohne die Registrierung im Wählerverzeichnis ist eine Teilnahme an der Wahl nicht möglich.

Möchten Sie für das Amt als Sprecherin oder Sprecher kandidieren, können Sie Ihre Bewerbung ebenfalls noch bis zum 11.10.2017 auf der nur für die registrierten Wählerinnen und Wähler zugänglichen Internetseite (sogenannter „geschützter Bereich“) einreichen.

Die Wahl für die Sprecherinnen und Sprecher im Bundesfreiwilligendienst findet statt in der Zeit vom 26.10.2017 bis 14.11.2017.

Alle weiteren Informationen finden Sie im Menü "Die Bundessprecherwahl".