Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen

Bildungszentren des Bundes


Aktuelles


22.02.2024
Auf einem Tisch steht ein selbstgemachtes Kunstobjekt. Es ist ein Baum mit hellgrünen Blättern. Daneben steht ein Schild auf dem „Keep Growing“ steht.
© BAFzA

Im Zeichen der Vielfalt ist am Bildungszentrum Spiegelau innerhalb des Vertiefungsseminars eine Gruppe aufeinandergetroffen, die gemeinsam ihre Diversität gelebt hat.

22.01.2024

Für Freiwillige besteht im März 2024 die Möglichkeit, ein weiteres Ü27-Seminar zu besuchen. Das Bildungszentrum Bocholt lädt hierzu alle Interessierten herzlich vom 11.03.2024 – 15.03.2024 zu seinem Seminar „Was steht mir eigentlich zu? – Auffassungen von Verteilungsgerechtigkeit“ ein.

16.01.2024
Mehrere Freiwillige stehen in einem Raum beisammen und beratschlagen sich.
© BAFzA

In der politischen Bildung geht es nicht nur darum, Fakten zu vermitteln, sondern auch um die Entwicklung eines tieferen Verständnisses für die Vielfalt an Meinungen und Perspektiven.

11.01.2024

Für Bundesfreiwillige über 27 Jahre bieten acht Bildungszentren des BAFzA Seminare an, die sich speziell an der Lebenswelt der lebensälteren Freiwilligen orientieren. In der neuen Broschüre finden Sie alle wichtigen Informationen über die Inhalte, Termine und die Veranstaltungsorte der Seminare, die im Zeitraum von Januar 2024 bis Dezember 2025 stattfinden.

20.12.2023
Vier Menschen befinden sich sitzend an einem Tisch miteinander im Gespräch. Auf dem Tisch liegen Plakate, Stifte und Süßigkeiten aus. Eine Teilnehmerin malt auf einem Plakat.
© BAFzA

Die Bildungszentren des Bundes sind für die Freiwilligen während ihrer Einsatzzeit ein exklusiver Ort, an dem sie die Zeit ihres Bundesfreiwilligendienstes miteinander reflektieren, gemeinsam ihre Seminare besuchen und untereinander spannende und bereichernde Begegnungen erleben können. So auch am Bildungszentrum Bad Oeynhausen.

18.12.2023
Ein älterer Mann in dunkelblauem T-Shirt sitzt neben einer Frau mit schwarzem T-Shirt. Die Frau lächelt den Herrn an, während der Mann eine Kaffeetasse hält und in den Raum blickt. Hinter ihnen wird eine Projektion an die Wand geworfen, in der erkennbar wird, dass es sich um das Zeitzeugengespräch mit Herrn Grube handelt.
© BAFzA

Im Februar dieses Jahres wurden Freiwillige diverser Einsatzstellen in unserem Seminar am Bildungszentrum Spiegelau auf die Gedenkstättenfahrt nach Berlin vorbereitet.